Zur Hauptseite  ..\..\

Zu Erfahrungsberichte  ..\

 

Schnegel 


Eine Familie innerhalb der Nacktschnecken. Keine SchädlingeSchnegel


   Schnegel   Tigerschnegel


Im Gegensatz zu den meisten Nacktschnecken treten Schnegel nicht in grösseren Mengen auf. Dabei fressen sie, im Gegensatz zu den anderen Nacktschnecken, kein lebendes Pflanzenmaterial, sondern totes, und sind damit keine Schädlinge.


Nicht alle Schnegel sind getigert, und viele Schnegel sind z.B. nur hinten, nicht jedoch am Kopf getigert.

Der hier abgebildete, nicht getigerte Schnegel gleitet senkrecht eine Gartenmauer hinunter, und ist ausgestreckt etwa 14 cm lang, dabei immer noch relativ dick, während der getigerte Schnegel ausgestreckt ebenfalls ca. 14 cm lang, dabei jedoch wesentlich dünner ist.


Nicht alle Schnegel sind wesentlich grösser als andere Nacktschnecken. Der auf dem letzten Bild ist z.B. nur 7 cm lang. Nicht getigerte Schnegel erkennt man am ehesten an ihrer oliven Farbe, die zumindest ansatzweise aus mehreren Farbtönen besteht,  und an dem Kiel, den sie auf dem Rücken tragen, d.h., Schnegel haben auf dem hinteren Teil ihres Rückens eine Erhebung.


Schnegel sind sehr schnell. 1 Meter in weniger als 2 Minuten wurden schon beobachtet.


Aufgrund ihrer Grösse (zumeist) und ihres getigerten (zumeist) Musters sind Schnegel eine skurrile Erscheinung, und bereits von weitem erkennbar.


  
 







Datenschutzhinweise