Zur Hauptseite  ..\..\

Zu Erfahrungsberichte  ..\


Sonnenblumen aussäen im August

Bis wann kann man Sonnenblumen aussäen? Sonnenblumen Oktober

Die Hauptblütezeit von Sonnenblumen liegt je nach Sorte und Witterung normalerweise zwischen Mitte Juli und Mitte September, vorausgesetzt man sät frühzeitig aus (spätestens bis Mitte Mai).

Im Jahr 2016 wurden -wie jedes Jahr- zu mehreren Zeitpunkten Sonnenblumen ausgesät, diesmal zuletzt am 1. August.
Das Ergebnis der am 1. August 2016 ausgesäten Sonnenblumen ist in den Bildern auf dieser Seite zu sehen, welche vom 5. Oktober 2016 stammen.
Die letzten Sonnenblumen dieser Charge blühten von der letzten Oktoberwoche bis in den November hinein. Das letzte Bild auf dieser Seite ist vom 1. November 2016
Es handelt sich um voll ausgebildete Sonnenblumen, die allerdings erheblich kleiner ausfallen als ihre frühzeitig ausgesäten Schwestern.

Auf dem ersten Bild sind im Vordergrund zwei Sonnenblumen zu erkennen, die auf dem Boden stehen. Diese sind etwa 80 cm hoch und ihre Blütendurchmesser (Blütenblätter und Korb) betragen etwa 6 cm. Normalerweise wird diese Varietät 2 bis 3 Meter hoch mit
Blütendurchmessern von mindestens 30 cm.

Die restlichen Sonnenblumen sind eine kleinwüchsige Varietät. Laut Packungstext sollen sie unter normalen Bedingungen etwa 30 cm hoch werden. Aus irgendeinem Grund wurden die frühzeitig ausgesäten 2016 bis zu einem Meter hoch, bei Blütendurchmessern von ca. 15 cm. Die spät Ausgesäten auf den Bildern sind ca. 30 cm hoch, bei Blütendurchmessern von 7 bis 10 cm.


Diese Sonnenblumen wurden in einem unbeheizten Kakteengewächshaus herangezogen. Dort war es -für Sonnenblumen- zeitweise zu kalt und zu feucht, deshalb wurden sie von Mehltau befallen, was ihr Aussehen jedoch kaum beeinträchtigt.
Das letzte Bild ist vom 1. November 2016

Sonnenblume Oktober  Sonnenblumen September   Sonnenblumen November  

Datenschutzhinweise