Zur Hauptseite  ..\..\

Zu Didaktisches  ..\


Nutzbarer Energieinhalt von Alkalibatterien: Tabellen

Inhaltsverzeichnis

01. Einleitung
02. Wesentliche Ergebnisse im Überblick
03. Energieinhalt von Batterien
04. Nutzbarer Energieanteil
05. Ladezustand vs. Ruhespannung: Theorie
06. Ladezustand vs. Ruhespannung: Diagramme
07. Ladezustand vs. Ruhespannung: Tabellen
08. Spannungsverlauf vs. Zeit: Einleitung
09. Spannungsverlauf vs. Zeit: Alkali, 100 Ohm
10. Spannungsverlauf vs. Zeit: Alkali, 10 Ohm
11. Spannungsverlauf vs. Zeit: Zink, 100 Ohm
12. Spannungsverlauf vs. Zeit: Zink, 10 Ohm
13. Überblickseite über alle Einzeltests
14. Vergleichende Bewertung: Rangfolgen
15. Vergleichende Bewertung: Energieinhalte
16. Exemplarstreuungen: Beispiele

Auf dieser Seite werden die Inhalte der Schaubilder von vorheriger Seite tabellarisch dargestellt.
Die 4 zu unterscheidenden Fälle sind wieder:

Betriebsfälle:
Trennung nach Gerätequalität und Betriebsprofil
Lastfall
Gross, sporadisch
Klein, dauernd
Charakter des betriebenen Geräts
Hochwertig
1.
2.
Billig
3.
4.

Beispiele:

Fall 1: 10   Ohm / bis 1,0V, z.B. Taschenlampe mit Glühbirne (billig, aber tolerant), LED Fahrradscheinwerfer (hochwertig und tolerant weil Konstantstromquelle)
Fall 2: 100 Ohm / bis 1,0V, z.B. Uhren, Kleinstgeräte aus dem Fachhandel
Fall 3: 10   Ohm / bis 1,2V, z.B. "Preisgünstige Stromfresser", z. B. Ghettoblaster und anderer batteriebetriebener Krimskrams aus dem Supermarkt
Fall 4: 100 Ohm / bis 1,2V, z.B. Kleiner, batteriebetriebener Krimskrams aus dem Supermarkt



Fall 1, hochwertiges Gerät, grosse (ggfs. sporadische) Last

Erholte
Batterie- Spannung [V]
Mittelwert verbrauchte
Energie [%]
Max [%]
Min [%] Mittelwert
Rest- Energie [%]
Max [%] Min [%]
1,5 oder grösser
10
14
8
90
92
86
1,48
17
23
12
83
83
77
1,46
25
32
19
75
81
68
1,44
32
40
26
68
74
60
1,42
40
50
33
60
67
50
1,40
47
58
39
53
61
42
1,38
55
66
45
45
55
34
1,36
63
76
53
37
47
24
1,34
70
83
60
30
40
17
1,32
77
92
66
23
34
8
1,30
85
100
73
15
27
0
1,25
100
100
92
0
8
0

Zahlenbeispiel:
Wird bei einer unbekannten Beispiel-Batterie, die mindestens mehrere Tage lang nicht belastet wurde, eine Spannung von 1,35 V gemessen, und soll sie ab jetzt (ggfs. sporadisch) an einem grossen Stromverbraucher hoher Qualität betrieben werden, dann liegt ihr  Entleerungsgrad wahrscheinlich bei 66,5% (Mitte aus 63% und 70%). Genauere Angaben und Zwischenwerte lassen sich den Schaubildern auf der vorherigen Seite entnehmen.


Fall 2, hochwertiges Gerät, kleine Last

Erholte
Batterie- Spannung [V]
Mittelwert verbrauchte
Energie [%]
Max [%]
Min [%] Mittelwert
Rest- Energie [%]
Max [%] Min [%]
1,5 oder grösser 9
14
7
91
93
86
1,48
14
20
8
86
92
80
1,46
20
26
14
80
86
74
1,44
26
33
20
74
80
67
1,42
32
39
26
68
74
61
1,40
38
44
32
62
68
56
1,38
44
51
38
56
62
49
1,36
50
57
44
50
56
43
1,34
56
63
50
44
50
37
1,32
63
70
56
37
44
30
1,30
69
76
62
31
38
24
1,25
84
100
78
16
22
0

Zahlenbeispiel:
Wird bei einer unbekannten Beispiel-Batterie, die mindestens mehrere Tage lang nicht belastet wurde, eine Spannung von 1,40 V gemessen, und soll sie ab jetzt an einem kleinen Stromverbraucher hoher Qualität betrieben werden, dann liegt ihr  Entleerungsgrad wahrscheinlich bei 38%. Genauere Angaben und Zwischenwerte lassen sich den Schaubildern auf der vorherigen Seite entnehmen.


Fall 3, Billiges Gerät, grosse (ggfs. sporadische) Last

Erholte
Batterie- Spannung [V]
Mittelwert verbrauchte
Energie [%]
Max [%]
Min [%] Mittelwert
Rest- Energie [%]
Max [%] Min [%]
1,5 oder grösser 16
23
10
84
90
77
1,48
27
35
20
73
80
65
1,46
39
47
31
61
69
53
1,44
50
59
41
50
59
41
1,42
61
70
52
39
48
30
1,40
72
82
63
28
37
18
1,38
83
94
73
17
27
3
1,35
100
100
89
0
11
0

Zahlenbeispiel:
Wird bei einer unbekannten Beispiel-Batterie, die mindestens mehrere Tage lang nicht belastet wurde, eine Spannung von 1,35 V gemessen, und soll sie ab jetzt (ggfs. sporadisch) an einem grossen Stromverbraucher niedriger Qualität betrieben werden, dann liegt ihr  Entleerungsgrad wahrscheinlich bei 100%, d.h., die Batterie wäre für diesen Zweck nicht mehr brauchbar. Genauere Angaben und Zwischenwerte lassen sich den Schaubildern auf der vorherigen Seite entnehmen.



Fall 4, Billiges Gerät, kleine Last

Erholte
Batterie- Spannung [V]
Mittelwert verbrauchte
Energie [%]
Max [%]
Min [%] Mittelwert
Rest- Energie [%]
Max [%] Min [%]
1,5 oder grösser 8
10
6
92
94
90
1,48
17
19
9
83
91
81
1,46
22
27
16
78
84
73
1,44
30
35
24
70
76
65
1,42
38
43
32
62
68
57
1,40
46
52
40
54
60
48
1,38
54
60
47
46
53
40
1,36
62
68
55
38
45
32
1,34
70
77
62
30
38
23
1,32
78
85
70
22
30
15
1,30
86
93
78
14
22
7
1,25
100
100
97
0
3
0

Zahlenbeispiel:
Wird bei einer unbekannten Beispiel-Batterie, die mindestens mehrere Tage lang nicht belastet wurde, eine Spannung von 1,40 V gemessen, und soll sie ab jetzt an einem kleinen Stromverbraucher niedriger Qualität betrieben werden, dann liegt ihr  Entleerungsgrad wahrscheinlich bei 46%. Genauere Angaben und Zwischenwerte lassen sich den Schaubildern auf der vorherigen Seite entnehmen.

Weiter

Datenschutzhinweise