Zur Hauptseite  ..\..\..\                                                                       Zur Themenliste ..\..\                                                                Zu Bitcoin Full Node Wallet einrichten  ..\ 


Warum gibt es Bitcoin, Was ist die Absicht
Der Euro als Beispiel einer schlechten Währung
Hartes Geld vs. Regierungsgeld
Blockchain: Einführung
Blockchain: Konsensmechanismus
Vorgänge im Bitcoinnetzwerk (1)
Vorgänge im Bitcoinnetzwerk (2)
Proof of Work und Transaktionen
Weitere Punkte zur Bitcoinmechanik

Bitcoin einfach erklärt

Anzeichen einer schlechten Währung 2020: Beispiel Euro

Randnotiz:
Stand 2020 findet wieder einmal eine galoppierende Inflation statt, diesmal in Venezuela. So etwas ist grundsätzlich nur möglich bei Währungen, die nachhaltig manipuliert worden sind.  

Der Euro wird (wie jede Regierungswährung) von den Marktteilnehmern nur deshalb verwendet, weil er verordnet wurde. Dass der Euro obendrein nicht vertrauenswürdig ist, kann man an mehreren, teilweise ganz offensichtlichen Punkten erkennen. Im Folgenden sollen nur ein paar davon näher betrachtet werden:             Beide Punkte bedeuten, dass selbst die Banken sich genötigt fühlen, sich gegen Unwägbarkeiten des Euros abzusichern, sprich, dem Euro nicht trauen.

(*)
Das betrifft nicht nur das Finanzsystem, sondern greift viel tiefer: Das Brechen von Verträgen und das sich Nichthalten an Gesetze ist eine grundlegende, die EU "konstituierende" Eigenschaft.

Weiter
Datenschutzhinweise
Mai 2020