Zur Hauptseite  ..\..\..\                                                                       Zur Themenliste ..\..\                                                                Zu Bitcoin Full Node Wallet einrichten  ..\ 


Warum gibt es Bitcoin, Was ist die Absicht
Der Euro als Beispiel einer schlechten Währung
Hartes Geld vs. Regierungsgeld
Blockchain: Einführung
Blockchain: Konsensmechanismus
Vorgänge im Bitcoinnetzwerk (1)
Vorgänge im Bitcoinnetzwerk (2)
Proof of Work und Transaktionen
Weitere Punkte zur Bitcoinmechanik

Bitcoin einfach erklärt

Miner, Full Nodes und Lightweight Nodes: das Bitcoinnetzwerk (2)

Fortsetzung der Beschreibungen, die ein Stück weit die Dynamik wiedergeben sollen, die im Bitcoinnetzwerk herrscht.


11:30 Uhr: Christian, Miner, der Glück haben wird

Es ist 11:30 Uhr. Christian ist derjenige von einigen 100 Minern, der in wenigen Minuten die Rechenaufgabe des Blocks 621.205 als Erster lösen wird. Auch Christians Computer ist in Wirklichkeit ein kleines Rechenzentrum mit einigen Dutzend Prozessoren (eigentlich ASICs, aber das spielt keine Rolle), die mit Hochdruck an der derzeitigen Rechenaufgabe arbeiten.

Ab und zu kommen von benachbarten Full Nodes neue Transaktionsanforderungen herein, die von Bitcoin Benutzern aus aller Welt stammen (Lightweight Nodes), darunter auch die von Peter.
Christians Bitcoinsoftware tut dasselbe wie Alfreds und Bernds, sie

Um 11:33 findet Christians Rechenzentrum eine Lösung, schickt sie mit Zeitstempel umgehend an alle benachbarten Nodes, die die Lösung überprüfen, und sie an ihre nächsten Nachbarn weiterschicken. In den nächsten Sekunden kommen Meldungen von allen benachbarten Nodes herein, die den Lösungsvorschlag anerkennen. Dieser Zustand bleibt auch in den darauffolgenden Sekunden erhalten. Davon, dass ein anderer Miner, Bernd, 14 Sekunden später ebenfalls eine Lösung gefunden und veröffentlicht hat, erfährt Christian nichts. Er kennt Bernd nicht einmal.
Christian ist also der Gewinner des Blocks 621.205, und seine
Bitcoinsoftware wird diesen Block deshalb abschliessen. Dabei passiert folgendes:
Es ist 11:35 Uhr und aus Christians Sicht liegt jetzt folgender Zustand vor:

11:35 Uhr: Bernd, der Miner, der vorhin Pech hatte

Es ist 11:35 Uhr. Bernd Bitcoinsoftware empfängt von einem ihrer Nachbarnodes den neuen Block 621.206 mitsamt ungelöster Rechenaufgabe, und schickt ihn an ihre Nachbarnodes weiter. Zeitgleich beginnt sein Rechenzentrum mit der Suche nach einer Lösung für Block 621.206.
Währenddessen prüft
seine Bitcoinsoftware alle hereinkommenden Transaktionsanforderungen auf Gültigkeit, leitet sie ggfs. weiter und legt sie in ihrem Transaktionspool ab.
Alle in Block 621.205 berücksichtigten Transaktionen wurden aus Bernds Transaktionspool entfernt.

11:35 Uhr: Alfred, Betreiber eines Full Nodes, kein Miner

Es ist 11:35 Uhr. Alfreds Bitcoinsoftware empfängt von einem ihrer Nachbarnodes den neuen Block 621.206 mitsamt ungelöster Rechenaufgabe, und schickt ihn an ihre Nachbarnodes weiter.
Währenddessen prüft seine Bitcoinsoftware alle hereinkommenden Transaktionsanforderungen auf Gültigkeit, leitet sie ggfs. weiter und legt sie in ihrem Transaktionspool ab.
Alle in Block 621.205 berücksichtigten Transaktionen wurden aus Alfreds Transaktionspool entfernt.

11:40 Uhr: Peter, Bitcoinbenutzer

Es ist 11:40 Uhr. Vor 10 Minuten hat Peter eine Transaktionsanforderung in das Bitcoinnetzwerk eingegeben. Er möchte wissen, ob die Transaktion stattgefunden hat. Dazu öffnet er seine Walletsoftware, die daraufhin Kontakt mit einem Full Node aufnimmt. Die Software muss nur einen Teil des Blocks 621.205 herunterladen, um den Transaktionsstatus zu überprüfen. Da Sie Peters Transaktion dort nicht finden kann, sucht sie im Transaktionspool dieses Full Nodes, und findet dort die Transaktionsanforderung.  Finanztechnisch stellt es sich für Peter so dar, dass der Betrag, den er transferieren wollte, sich immer noch in seiner Wallet befindet.
Peter wartet einfach die nächsten Blöcke ab.
Weiter

Datenschutzhinweise
Mai 2020