Zur Hauptseite  ..\..\

Zur Themenliste  ..\

 

Kühlbox fürs Fahrrad

11 Liter Styropor Kühlbox auf Gepäckträger schnell montierbar

Bei diesem Projekt kommen, mit Ausnahme des Klebebandes, ausschliesslich gebrauchte Teile und Schrott zum Einsatz.

Kosten nahe bei Null, Zeitaufwand 6 Stunden, davon 4 Stunden probieren und nachdenken.


Kuehlbox  Gepäckträger Fahrrad      


Die Kühlbox lässt sich in sekundenschnelle montieren / demontieren, mit oder ohne seitlich eingehängte Fahrradkörbe.
Der Befestigungsmechanismus besteht im Wesentlichen aus einer gelochten Universal-Metallschine aus Schaltschränken,
und einem daran befestigten Gurt, dessen Herkunft der Verfasser nicht mehr weiss. Die Länge des Gurtes wird nicht etwa mit einer Schnalle festgelegt,
sondern schlicht und einfach mit M4 Schraube-Mutter und 2 grossen Unterlegscheiben fest eingestellt. Gespannt wird der Gurt mittels einem sehr kurzen Gepäckspanner (rot).

Die Metallschiene wird in bestimmter Weise von hinten in den Gepäckträher hineingeschoben, und dann mit einer Schraube, die als Sicherungsstift dient, fixiert.
Allein auf diese Idee zu kommen, und sie praxistauglich zu machen, hat etwa 1/3 der gesamten Zeit gekostet. Die Schraube wird im demontierten Zustand sicher vor Verlieren
in einem Stück Druckluftschlauch an der Metallschine aufbewahrt.
Im montierten Zustand kann sie nicht mehr herausfallen sobald die Kühlbox auf dem Gepäckträger steht.
Damit das ganze so funktionieren kann, mussten
  

Die Kühlbox ist eine Einweg Styroporpackung, wie sie von Online Metzgereien für den Versand verwendet werden. Die hier verwendete Box hat 11 Liter Volumen.
Hinein passen z.B.
Die Box wurde mit Klebeband auf eine Sperrholzplatte (Rest vom projekt Arbeitsplatte) montiert, und mit demselben Klebeband rundum verkleidet, an den Ecken und Kanten mehrfach.
Dadurch wird die Box robust und alltagstauglich. Etwaige zusätzliche Verstärkung in Bereichen, wo der Spanngurt liegt, ist nicht notwendig, 5 Lagen Klebeband reichen.

        Nebenbei bemerkt: Solche Boxen eignen sich, wenn man sie innen mit Styroporplatten satt füllt, hervorragend zum Aufbocken von Autos.
        Der Verfasser hat diese Technik viele Jahre lang beim Schrauben an Mercedes W124 angewendet.


In die Sperrholzplatte sind 5 Schrauben mit speziellen Köpfen eingelassen, und mit Schrumpfschlauch umhüllt, der oben umgeschlagen wurde.
4 der Schrauben dienen zur Fixierung am Gepäckträger. Die 5. Schraube dient nur dazu, dass die Box z.B. auf Tischen gut stehen kann.
Die Schrumpfschläuche verhindern einerseits Beschädigungen der Untelagen, andererseits sorgen sie dafür, dass die Box satt im Gepäckträger verankert ist,
und insbesondere beim Fahren keine klappernden Geräusche entstehen.

     
     
Die letzten beiden Bilder zeigen Details im montierten Zustand. Die Korkunterlage ist notwendig, weil zwischen Unterseite Box und Metallschiene hinten etwa 2 cm Luft liegen,
und der Gurt die Box hinten nach unten ziehen würde. Das Korkstück ist mit doppelseitigem Klebeband auf die Schiene geklebt, und zusätzlich mit Klebeband aussen herum,
zusammen mit dem Stück Schlauch für die Sicherungsschraube, befestigt.


 



Datenschutzhinweise
Mai 2021