Zur Hauptseite  ..\..\ Zur Themenliste  ..\

Dachsanierung

 

Blechverkleidung

 

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Ursprünglicher Zustand

Gaube im Rohbau 1

Gaube im Rohbau 2

Gaube, halbfertig

Gaube, Verkleidung

Dach, Modernisierung

Dachdeckung

Dach, Isolierung

Decke, Modernisierung

 

    

 

Die äussere Verkleidung der Gauben.

Die Wände der Gauben bestehen aus einer Balkenkonstruktion, deren sämtliche Zwischenräume mit Isoliermaterial ausgefüllt sind. Die Innenverkleidung besteht aus Gipskartonplatten oder OSB Platten, und die Aussenverkleidung aus Holzbrettern. In diesem Zustand sieht die Gaube wie eine Holzhütte aus.

Die äussere Blechverkleidung dient neben der Optik gleich mehreren technischen Zwecken. Zum Einem dem Witterungsschutz. Sie schützt nicht nur vor Regen, sondern auch gegen die Sonnenstrahlung und der damit verbundenen Wärmeentwicklung. Weiterhin bildet die Blechverkleidung einen spritzwasserdichten Übergang zu den angrenzenden Dachziegeln. Die Blechverkleidung reicht nämlich etwa eine halbe Ziegelbreite unter die angrenzenden Dachziegel und ist an ihrem Ende ein paar cm hochgefalzt. Durch diese Konstruktion gelangt zwar etwas Regen unter die Dachziegel, aber nicht in das Dach hinein.

Dachgaube Blech

Die senkrecht angeordneten Falze in der Blechverkleidung dienen der Formstabilität, denn so grosse Flächen kann man nicht ohne weiteres so herstellen, dass sie unter wechselnden Witterungseinflüssen dauerhaft eben bleiben und nicht verbeulen.


Gaube Blech


Weitere Blecharbeiten, Dachmast und Traufblech

    Mast Dach    Traufblech Dach

Traufbleche dienen bei weniger steilen Dächern zum sicheren Ablauf des Regenwassers in die Dachrinne. Ohne Traufblech würde etwas Regenwasser an der Unterkante der untersten Dachziegelreihe "umkehren" und an der Unterseite wieder etwas nach oben kriechen. Was dort abtropft, fällt direkt ins Dach hinein.

In diesem Fall wären Traufbleche wegen der Steilheit (~ 50°) entbehrlich gewesen. 

 

Weiter

Datenschutzhinweise
Februar 2014