Zur Hauptseite  ..\..\

Zu Praktisches  ..\

 

Was sind Glasklötze und wofür braucht man sie

 

Bei Verglasungsklötzen oder Distanzklötzen handelt es sich um Kunststoffquader mit normierten Abmessungen und Farben. Glaskloetze
Sie werden auchTrageklötze, Ausgleichsklötze oder einfach nur Unterleger genannt.
Die bei weitem gängigsten Typen sind 100 mm lang und 24 mm breit, und es gibt sie in den Höhen 1, 2, 3, 4, 5 und 6 mm.
Höhere Typen gibt es auch, aber die sind eher selten. Die Zuordnung der Farben zu den Höhen ist rechts neben dem Bild dargestellt. 


Verglasungsglötze gibt in unterschiedlichen Ausführungen zuhauf z.B. bei ebay. Im Bild rechts sind die gerippten Unterseiten absichtlich hervorgehoben, da die Struktur der Unterseite einerseits ein wichtiges Qualitätskriterium darstellt, andererseits jedoch in den Angeboten meistens nicht abgebildet ist.
Der hier abgebildete Typ ist zwar der teuerste, jedoch aufgrund seiner rechtwinkligen Rippenstruktur und der relativ hohen Anzahl Rippen auf der Unterseite am vielseitigsten verwendbare. Diese Klötze lassen sich auch in Hälften oder Viertel geteilt ohne Einschränkung verwenden, da sie - gerade wegen der Rippengeometrie - ihre Trageigenschaften beibehalten.
Aus dem selben Grund müssen sie auch nicht unbedingt gleichmässig oder symmetrisch belastet werden, was in realen krummen Situationen von Vorteil ist.


Farbe
Höhe [mm]
Weis
1
Blau
2
Rot
3
Gelb
4
Grün
5
Schwarz
6
Grau
8


Kurzum: Diese Typen sind für den Heimwerker ideal und werden auch von Fensterbauern und Möbelschreinern hauptsächlich verwendet.

Die Bezeichnung Glasklotz oder Verglasungsklotz rührt daher, dass sie von Fensterbauern verwendet werden, um relativ schwere Fensterscheiben in relativ leichten Fensterrahmen so auszurichten, dass das Fenster beim Öffnen nicht schleift oder gar im Rahmen festklemmt.


Der Verfasser hat solche Klötze schon länger im Einsatz.
Sollte die 1 mm Abstufung einmal zu grob sein, dann kann man sich z.B. mit Teichfolie behelfen (gibt es in 0,5 mm Stärke), oder mit Streifen von  Plastikverpackungen, die gewöhnlich im Gelben Sack landen.


Beispiele
Nivellieren von Parkettböden, und zwar als Abstandshalter und zum Ausgleich von Höhenunterschieden.
Ausrichten von Öltanks auf welligem Boden.
Unterleghilfen zur Schaffung von rechtwinkligen und geraden Strukturen innerhalb schiefer Altbauten.
Auskleiden der Backen eines Schraubstockes, z.B. um ein Speichenrad zum Felgenwechsel an nur einer Seite einzuspannen
Verwendung anstelle von Unterlegscheiben im Allgemeinen. Hier wurde ein Winkelblech um 16 mm unterlegt.
Verglasungsklötze
Regalschienen an krummer Wand.
Im Gewölbekeller wurden direkt auf die grob behauenen Sandsteine Regale montiert. Mit den passenden Glasklötzen gelang dies gerade und rechtwinklig.
 Unterleger Distanzklötze
Einbau / Einrichten schwerer Gegenstände, z.B. Türen.
Diese Kellertür ist im Originalzustand 105 cm breit. Im offenen Zustand versperrt sie anderweitig den Weg. Anstelle den gesamten Türrahmen zu verkleinern, wurde die Tür einfach von oben nach unten durchgesägt und das "stehen gebliebene" schmale Stück mit einem Riegel im Türrahmen fixiert.
Der abgesägte Teil der Tür (nun 80 cm breit) wurde mit Glasklötzen im Türrahmen millimetergenau fixiert und danach die neuen Scharniere angebracht. Dies ist ein weiteres Beispiel dafür, wie man ohne grössere Massarbeiten durch "in situ" Arbeitsweise  ein sehr genaues Ergebnis erreichen kann.
 
Ausrichten eines Wassertanks (IBC) auf einem schrägen Untergrund  im Garten. Im Hintergrund ist Nachbars IBC zu erkennen. Rechts im Bild steht ein KG Rohr.
IBC Fensterklötze      Glasklötze Trageklötze


Datenschutzhinweise